SO WÄSCHT DU DEINE GYMSHARK KLEIDUNG RICHTIG:

Print

Okay, Jungs und Mädels, wir müssen mal ein ernstes Wort mit euch sprechen.

Heute wollen wir mit euch darüber sprechen, wie ihr eure Gymshark Kleidung richtig wascht.

Nein, wir machen keine Scherze.

Nein, wir übertreiben nicht... Vertraut uns.

Indem du unseren einfachen Schritten folgst, stellst du sicher, dass deine Kleidung brandneu aussieht.

Worauf warten wir noch?

Keep It Cool

Wenn du eine Person bist, die gern die Hitze hochdreht, dann schlagen wir vor, dass du das ab jetzt sein lässt. Je wärmer das Wasser, umso mehr bleichen die Farben aus und der Stoff nutzt ab. Wenn du kälteres Wasser verwendest werden deine Gymshark Farben für lange Zeit grell sein.

Inside Out 

Wir sind uns sicher, dass du deine Kleidungsstücke schon mit der Innenseite nach außen wäscht, aber wenn du dies nicht machst, kannst du damit ja jetzt anfangen. Dadurch wird der ganze Schweiß von deinem Workout (für den du dich nie schämen musst) effektiv weggewaschen.

Wasche es mit ähnlichen Kleidungsstücken

Hau nicht deine Handtücher, Jeans, Jacken, usw. auf einen Wäschestapel. Dies kann zu Reibung in der Waschmaschine führen, und lässt deine Kleidungsstücke schnell alt aussehen. Denke daran, deine farbigen Kleidungsstücke seperat zu waschen.

Lufttrocknen

Wenn es mal schnell gehen muss, verstehen wir, dass du deine Kleidungsstücke in den Trockner gibst. Wir schlagen dir aber trotzdem vor, alles an der Luft trocknen zu lassen. So wird deine Kleidung die perfekte Passform länger behalten, wer will das denn nicht?

Wir hoffen wir konnten dir dabei helfen, deine Gymshark Kleidung länger, wie neu aussehen zu lassen. Und wenn du selbst Tipps für uns hast, teile sie gerne mit uns.

Denke allerdings immer daran: Das hier sind nur unsere Tipps und Tricks. Um sicherzustellen, dass du unsere Kleidung ganz richtig wäscht, wirf doch bitte einen Blick auf das Pflegeetikett für genaue Anweisung. Nur zum Sichergehen.